10/09/17

17 Uhr

/

Jewisch

Music
Studies
Ensemble

 

 

 

 

Konzert

> Dorfkirche Neuendorf im Sande

 

 

 

 

 

 

Das Europäische Zentrum für Jüdische Musik in Hannover ist
in seiner Ausrichtung — der Bewahrung, Erforschung und Vermittlung jüdischer Musik — einzigartig. Dabei geht es
um jüdische Musik in all ihren Erscheinungsformen: vom synagogalen Gesang über paraliturgische bis hin zu säkularen Musiktraditionen von Jüdinnen und Juden in verschiedenen kulturellen Kontexten und Epochen. Ein Schwerpunkt liegt auf der europäischen Synagogalmusik zwischen 1810 und 1938.

Ziel des Ensembles für Jüdische Musik ist es, die Vielfalt jüdischer Musik im Rahmen von Konzerten und kleineren Auftritten der Öffentlichkeit zu praktizieren und zu präsentieren. Das aus Studierenden der Hannoverschen Hochschule für Musik, Theater und Medien bestehende
Ensemble lädt Musiker und Konzertbesucher zur Kommunikation untereinander und zum gemeinsamen Musizieren ein. Das Konzert bildet den Abschluss des diesjährigen Ausstellungssommers. Dabei wird ein Ausblick auf mögliche weitere Schritte zur Entwicklung einer inspirierten Erinnerungkultur vor Ort gegeben.

 

in Zusammenarbeit mit der ortsansässigen Kirchengemeinde

willKommen

proGramm

zwischen / raum

theaterAtelier

kulturScheune

verein

kurzBiografien

newsLetter

kontakt & impressum